Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.
Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.

Kinderorchester

Das frühe Heranführen der in Ausbildung befindlichen Schülerinnen und Schüler an das Orchesterspiel dient der Förderung des musikalischen Nachwuchses und ist deshalb ein zentrales Anliegen des Vereins.

Mit dem 1979 gegründeten Kinderorchester (ehemals Aufbauorchester) kann das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim auf eine lange Tradition der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen im Bereich des Ensemblespiels zurückblicken.

Das Kinderorchester bietet den in Ausbildung befindlichen Schülerinnen und Schülern bis 12 Jahre ein optimales Forum zum Erlernen des musikalischen Zusammenspiels sowie der Umsetzung des bisher Erlernten in einem Orchester und ergänzt die Fachlich hochqualifizierte Ausbildung durch den Lehrer.

Das Kinderorchester trifft sich einmal wöchentlich zum gemeinschaftlichen Proben. Im Vordergrund stehen dabei neben dem Erlernen des Orchesterspiels vor allem die Förderung des Gemeinschaftsgefühls sowie die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Durch die an das Spielniveau der Kinder und Jugendliche angepasste Literatur ist es möglich, bereits mit einfachsten Notenkenntnissen gemeinsam erste Stücke einzustudieren. Die zur Zeit 13 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren treten mehrmals jährlich zu verschiedenen Anlässen auf und sammeln so erste wichtige musikalische Erfahrungen im gemeinsamen Orchesterspiel.

Zudem kann das in den Proben erarbeitete Programm vor Publikum präsentiert werden.

 

Jeder, der Lust hat, sich auf dieses außergewöhnliche Erlebnis einzulassen, ist herzlich Willkommen!

 

 

Seit Februar 2017 wird das Jugendorchester von Petra von Rotberg geleitet.

 

Probetermin:

Dienstag, 17.00 – 18.00 Uhr,

Alte Schule Ötigheim, Raum 1

Die nächsten Termine:

Fr.-So., 22.-24.09.

Hüttenwochenende, Forbach-Herrenwies

 

Mo., 25.09.

Verwaltungssitzung,

19.00 Uhr

 

Mo., 25.09.

Generalversammlung

20.00Uhr

 

So., 15.10.

Vorspielnachmittag,

16.00 Uhr

nach oben