Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.
Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.

Aktuelles

Neue Kurse Blockflöte

Nach den Sommerferien bieten wir wieder Anfängerkurse für Blockflöte für Kinder ab 6 Jahren an. Die Kinder erlernen in 3er Gruppen in spielerischer Weise bei unserer versierten Lehrkraft Katharina Becker-Rehn das Blockflötenspiel. Informationen und Anmeldung gibt es bei der Kursleiterin unter ihrer Telefonnr. 07222/ 40 10 748.

 

Weitere Informationen gibt es bei:

•Heidrun Burkart, Ausbildungsleiterin MGO Ötigheim, Tel. 07222/ 157939,

•ausbildung@mgo-oetigheim.de

 

Neue Kurse Musikalische Früherziehung 

Mit Beginn des neuen Schuljahres bietet unser Verein neue Kurse für musikalische Früherziehung an.

Weitere Informationen dazu finden sie hier:

Klassenmusizieren mit der Ukulele

Eine erfolgreiche Kooperation zwischen dem Mandolinen- und Gitarrenorchester und der

Grundschule Ötigheim mit der Städt. Musikschule Rastatt.

Man stelle sich vor, eine Schulklasse, in der alle mit Freude und Eifer auf ein gemeinsames Ziel

hinarbeiten. Ein Projekt, das in den Kindern Begabungen weckt, von denen viele von ihnen zuvor

keine Ahnung hatten. So lässt sich in wenigen Worten das Prinzip „Klassenmusizieren“ darstellen.

Die Ukulele ist ein recht einfach zu erlernendes Zupfinstrument und ermöglicht, von Anfang an

im Klassenverband miteinander zu musizieren und sich zum gemeinsamen Gesang zu begleiten.

Überwältigend war die Resonanz auf dieses Projekt. Seit Ende Mai „ukulelen“ mittlerweile

27 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 in zwei Gruppen jeweils montags und freitags nach dem Regelunterricht im Musikraum der Grundschule in der Schulstrasse. Fachlich betreut

werden die Kinder von Musikschullehrer Sergey Ushakov, der sich für diesen Unterricht eigens

eine Konzeption erarbeitet hat. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V. (MGO)

stellt den Teilnehmern kostenlos die Instrumente zur Verfügung.

 

Weitere Informationen gibt es bei:

•Heidrun Burkart, Ausbildungsleiterin MGO Ötigheim, Tel. 157939,

•ausbildung@mgo-oetigheim.de

  • Städt. Musikschule Rastatt, Tel. 07222/972 8301

Einladung für alle Vereinsmitglieder und Tellplatzhelfer

Alle Mitglieder unseres Vereins und

insbesondere die Helfer auf dem Tellplatz

sind herzlich eingeladen

 

am Samstag, 01.10.2016,

 

zu einem

gemeinsamen Ausflug nach

Rhodt unter der Rietburg/Pfalz.

 

 

Abfahrt gemeinsam im Bus:  9:30 Uhr (Alte Schule)

Rückankunft in Ötigheim:      ca. 21:00 Uhr

 

In Rhodt gibt es die Möglichkeit, 1,5 Stunden den Berg hinauf zu wandern oder in 8 Minuten den Berg in einem offenen Zweiersessellift hinaufzufahren. Oben gibt es eine Gaststätte zum Einkehren, alternativ kann man sein selbst mitgebrachtes Vesper essen.

Nach dem Aufenthalt und Abstieg kehren wir gemeinsam in eine Wirtschaft zum abendlichen Essen ein.

 Der Verein übernimmt die Buskosten und gibt einen Zuschuss zum Abendessen.

 

Wir würden uns sehr freuen, mit Euch einen geselligen Tag zu verbringen!

Die Anmeldefrist ist bereits vorbei.

Musikalische Umrahmung des Festempfangs anlässlich des 20jährigen Bestehens des Hospizvereins Rastatt

Das Freizeitorchester unseres Vereins umrahmte am Mittwoch, 08.06.2016 die Jubiläumsfeier des Hospizvereins Rastatt. Mit dem Paso Doble „Aux Arenes“ eröffnete das Orchester den Festakt für geladene Gäste. Neben dem Vorsitzenden des ehrenamtlichen tätigen Vereins, Dr. Ulrich, hielt Oberbürgermeister Pütsch die Festrede.

Joachim Wollner als Solist der „Spanischen Impressionen“ und das Freizeitorchester lockerten das Programm zwischen den Reden auf. Wir verabschiedeten uns von den Zuhörern mit „La Partida“ und konnten dem Applaus der anwesenden Gäste entnehmen, dass sie an unseren Aufführungen Gefallen fanden. Da wir diese musikalische Begleitung des Festempfangs selbstverständlich gerne unentgeltlich übernahmen, durften wir als Dank im Anschluss an unseren Auftritt das leckere Büfett genießen.

 

Spendenübergabe aus dem Benefizkonzert an Herrn Pfarrer Erich Penka

Die beiden Organisatoren, Werner Happold und Alois Becker, konnten vergangene Woche den Erlös aus dem Benefizkonzert, das der Bürgermeisterchor zusammen mit dem Freizeitorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins am 17.4.2016 veranstaltet hat, übergeben.

Der Bürgermeisterchor hat den Betrag aus seiner eigenen Kasse auf 500 Euro aufgerundet, so dass einer der letzten 500-Euro-Scheine, die ja bekanntlich abgeschafft werden, übergeben werden konnte.

 

Herr Pfarrer Penka wird mit seinem Gemeindeteam entscheiden, für welchen caritativen Zweck das Geld eingesetzt wird.

Alles Besuchern des Konzertes sowie allen Beteiligten und allen Spendern danken wir sehr herzlich.

nach oben

nach oben