Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.
Mandolinen-und Gitarrenorchester Ötigheim 1924 e.V.

Aktuelles

Aufruf zur Unterstützung bei der Tellplatzbewirtung

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Zupfmusik,

wie in den vergangenen Jahren ist der Verein auch wieder in 2019 bei der Zuschauerbewirtung an mehreren Aufführungstagen der Volksschauspiele Ötigheim gefragt. Dieses außermusikalische Engagement ist eine wichtige Grundlage für unsere erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit, als auch für die vielen Konzerte unserer zahlreichen Orchester. Auf der anderen Seite war es auch immer ein wesentlicher Bestandteil des Zusammenkommens und Zusammenhelfens aller Vereinsmitglieder und Gönner. Eingeladen dazu sind alle, die diesen Job schon aus der Vergangenheit kennen, aber auch alle, die in diesem Jahr vielleicht zum ersten Mal dazu stoßen wollen.

 

Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, wenn Ihr uns wieder tatkräftig unterstützt.

Das Mandolinen- und Gitarrenorchester hat in diesem Jahr 4 Termine:

·      Sa, 10. August, 19:30 Uhr - Die Räuber

·      Sa, 17. August, 19:30 Uhr - Die Räuber

·      So, 18. August, 14:00 Uhr - Münchhausen

·      Fr, 23. August, 19:30 Uhr - Die Räuber

 

Wir starten jeweils 2 Stunden vor Spielbeginn, jedoch freuen wir uns auch über Helfer, die uns nur in der Pause unterstützen können.

Anmeldung (auch für Pausenhelfer) ab sofort:

  • per Mail an festausschuss@mgo-oetigheim.de
  • telefonisch unter 07222/968 99 88 

Für Bewirtungshelfer werden von den VSÖ kostenlose, nicht übertragbare Eintrittskarten für die Generalprobe von "Münchhausen" in begrenzter Anzahl ausgegeben. Die Generalprobe findet statt amDonnerstag, 20. Juni, 14:00 Uhr (Fronleichnam). Bei Interesse bitte bei der Anmeldung angeben!

Im Voraus schon herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

 

Der Festausschuss

1. Mai Radtour

Mit dem Feiertag rückt auch die traditionelle Radtour des Vereins immer näher.

Alle Mitglieder des Vereins sind hierzu herzlich eingeladen!

Wir treffen uns mit unseren Zweirädern am 01. Mai um 10:30 Uhr vor der Alten Schule (Ötigheim) zur gemeinsamen Fahrt zur Familie Bott nach Ottersdorf. Alle Autofahrer dürfen sich gegen 11:00 Uhr im Girrlenweg 5 in Ottersdorf einfinden. Hier bestehen die Möglichkeiten zum Schlauchboot fahren, Tischtennis spielen und für weitere Spiele oder zum gemütlichen Zusammensitzen. Für Essen und Trinken ist gesorgt, wer mag, darf gerne das Büfett ergänzen. Auch ein Großteil der Jugendleitung ist mit dabei und wir freuen uns schon auf einen schönen Tag mit der Vereinsfamilie.

Gratulation!! Es geht weiter zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“!!

Beim Landeswettbewerb in Schorndorf am 6.4.19 errang das Gitarrenquartett mit Justin Meisner, Danny Höfele, Paul Krämer und Sören Burkart 23 von 25 Punkte und einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. 

Das Zupfquintett mit Mafalda Kühn, Inga Burkart, Chase Tolbert, Yannik Jungmann und Leonie Jungmann errang mit 24 von 25 Punkten und  ebenfalls einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

Beide Ensembles hatten sich technisch und musikalisch seit dem Regionalwettbewerb bis zum Landeswettbewerb noch sehr verbessert und wurden mit diesem hervorragenden Ergebnis belohnt. Herzlichen Glückwunsch!!  Ebenso gratulieren und danken wir den Ensembleleitern Sergey Ushakov und Ruth Becker!

Der Bundeswettbewerb findet vom 6.-13.  Juni 2019 in Halle an der Saale statt.

Schöner Bezirkslehrgang auf „Haus Sonneck“

Am vergangenen Wochenende nahmen 19 Schüler unseres Vereins und 12 weitere aus Zell am Harmersbach am Bezirkslehrgang im „Haus Sonneck“ in Bühl-Neusatzeck teil.

Freitags fand ein abendliches Vorspiel vor den Instrumentallehrern aus Ötigheim, Karslruhe und Zell a.H. statt. Und anschließend wurden Kennenlernspiele angeboten. Wer lieber Ball-Sport machen wollte, konnte sich in der Aula austoben. Samstags hatten dann alle Kinder und Jugendliche Einzelunterricht auf Mandoline oder Gitarre und nachmittags fand dann Kammermusik statt. Das vorzügliche Essen wurde wieder vom bewährten Ötigheimer Team (Bott/Becker/Wieland) bestens gekocht.

Dazwischen hatten die Kinder und Jugendliche (8-17 Jahre) viel Freizeit, um sich kennenzulernen und auszutoben. Der neu sanierte Spiel- und Fußballplatz wurde von den Kindern in den Freistunden rege benutzt. Abends wurden die tagsüber einstudierten Musikstücke bei einem gemeinsamen Vorspiel wieder vorgetragen. Ebenso hatten die „Jugend musiziert“- Teilnehmer hier die Möglichkeit intensiv zu proben und ihr Repertoire nochmals vorzuspielen, auch zur Vorbereitung für den Landesentscheid am 6.4.2019 in Schorndorf.

Am Morgen fiel das Aufstehen schwer, und nach der letzten Ensembleprobe fiel der Abschied schwer. Alles in allem war es wieder ein sehr schöner Lehrgang mit einem tollen Miteinander, und wir freuen uns schon auf den nächsten! 

Die nächsten Termine:

22.-28.04.

Osterlehrgang, Weil der Stadt

 

01.05.

1. Mai Radtour nach Ottersdorf

 

19.05.

Sitzkissenkonzert,

Brüchelwaldschule,

15 Uhr

 

21.05.

Sitzkissenkonzert,

Grundschule Ötigheim, vormittags

 

02.07.

Euro Musique,

Europapark Rust

nach oben